Edeltraud Maly (AT) u. Rudi Biskup (D)

 Kategorie: Organisation

Fotostanger-538

Edeltraud Maly(AT) u. Rudi Biskup(D)

Laudatio für die Preisträger in der Kategorie Organisation – Life Award 2015

Die diesjährigen Preisträger, Frau Edeltraud Maly und Herr Rudi Biskup, können für uns alle Vorbild sein. Bei beiden ist es zu einem Wiederauftreten einer Krebserkrankung im Kehlkopf gekommen, die die Kehlkopfentfernung erforderlich machte. Dies führt zum Verlust der natürlichen Stimme und die Atmung muss durch ein Atemloch am Hals erfolgen. In den schweren Stunden der Entscheidung haben sich die beiden vorbehaltlos für das Leben entschieden. Frau Maly sagt: „Ich kann, ich will, ich muss leben“.

Sie haben nicht nur das eigene Schicksal gemeistert, sondern viel für andere getan. Frau Maly hat mit großem Einsatz den Verein der Kehlkopflosen und Halsatmer Österreichs, eine akkreditierte Selbsthilfegruppe, gegründet und über Jahrzehnte betreut. Rudi Biskup wird beispielhaft für seine Arbeit als Patientenbetreuer geehrt. Er besucht Betroffene mit ähnlichem Schicksal vor der schweren Operation in den Kliniken und zeigt, wie wertvoll und erfüllend das Leben auch mit Handicap ist. Die Betroffenen fassen Mut und gehen mit Zuversicht ihre Erkrankung an. Dies ist ein ganz wesentlicher Beitrag zur Heilung.

Ich habe vor der herausragenden Leistung dieser beiden Persönlichkeiten die größte Hochachtung. Zuverlässigkeit, Empathie und eine ordentliche Portion Humor zeichnen beide menschlich aus. Ich gratuliere zur überaus verdienten Auszeichnung – dem Life Award 2015.

Prof. Dr. H. Riechelmann

Direktor der Universitäts-HNO-Klinik Innsbruck

Past-Präsident der Österreichischen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie